Bruscetta mit Cherrytomaten und Paprika auf Rucola

 

Bruscetta vegan

250 g Cherrytomaten
1/2 rote Paprika
50 g Rucola-Salat
2 g Knoblauchzehen
1 mittelgroße rote Zwiebel
3 Esslöffel Olivenöl
5 frische Basilikum-Blätter rupfen
1 Esslöffel Aceto-Balsamico
1 Teelöffel getrocknete italienische Kräuter

Salz & Pfeffer

Und so gehts:

Cherrytomaten, Salat und Paprika waschen. Nun in eine Schüssel 3 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Aceto-Balsamico geben.

Tomaten vierteln und in eine Schüssel mitgeben. Die Paprika aushöhlen und in kleine Stücke schneiden und in die Schale geben. Knoblauchzehen häuten und pressen oder klein schneiden. Die Zwiebel häuten und in kleine Würfel schneiden und in die Schale unterrühren.

Jetzt odentlich salzen und pfeffern und mit 1 Teelöffel getrockneten italienischen Kräuter vermengen und die Basilikum-Blätter rupfen und drüber geben.

Brot in der Pfanne in Kokosfett kurz anbraten und salzen.

Zuerst ein paar Rucola-Blätter aufs Brot legen, dann die Tomaten-Paprika-Mischung mit einem Esslöffel verteilen und wieder ein paar Rucola-Blätter darüber und nun mit Balsamico-Creme garnieren.

Extra: Wer es schärfer mag, kann noch ein paar Chiliflocken darüber streuen.

Schreibe einen Kommentar